Welpen 4. Woche

Endlich ist es soweit. Die Kleinen dürfen nach draußen. Und dann gab es noch das erste Mal einen Futterbrei. Der hat allen gut geschmeckt.
Die ersten kleinen Streitereien beginnen schon, da wird geknurrt, gezwickt und gebellt. Nur treffen tun sie ihre Gegner nicht immer.
Anna und Carlos aus dem A-Wurf haben auch einmal vorbei geschaut und waren sehr angetan von dem Nachwuchs. Mama Phoebe nimmts gelassen, es sind ja alles ihre Kinder.